Kdating 2016 jelsoft enterprises ltd

Jelsoft und somit auch sämtliche Rechte an v Bulletin wurden im Juli 2007 von Internet Brands, Inc. Im Dezember 2008 verkündete James Limm, dass die vierte Version der populären Forensoftware, anders als geplant, in mehreren Teilschritten veröffentlicht wird.

Dadurch sind Veränderungen am eigentlichen Quelltext (PHP) nicht mehr notwendig, sondern es können die Modifikationen/Erweiterungen einfach durch Plug-ins zusätzlich aufgespielt werden, was insbesondere spätere Updates von v Bulletin deutlich vereinfacht sowie jede Erweiterung einzeln ein- und ausschaltbar macht.Im März 2004 wurde die finale Version von v Bulletin 3 veröffentlicht.Ein Jahr später kam v Bulletin 3.5 heraus, eine Verbesserung von v Bulletin 3.0 mit zahlreichen neuen Features. entwickelt und in Deutschland von Adduco Digital vertrieben.Man spricht deshalb nicht mehr vom klassischen „Code Hacking“, sondern eher von Modifikationen oder Erweiterungen.Eine der bekanntesten und meist verwendeten Erweiterungen ist ein Spielhallen-System (ib Pro Arcade für v Bulletin), welches den Forenbenutzern das Spielen von flashbasierten Spielen ermöglicht. September 2012 bietet Internet Brands folgende Produkte an: Die Publishing Suite besteht aus der Forensoftware, einer Facebook-App, einem Content-Management-System und einem Blog.

Leave a Reply